Hörfilmpreis

Verleihung des 14. Deutschen Hörfilmpreises

Verleihung des 14. Deutschen Hörfilmpreises
15.03.16 / Produktion
Am 15. März 2016 fand die Verleihung des 14. Deutschen Hörfilmpreises im Kino International in Berlin statt. Prämiert wurden in verschiedenen Kategorien Fassungen von Hörfilmen aufgrund ihrer besonderen Qualität.
Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) vergab gestern insgesamt 4 Preise für Hörfilmfassungen, die aufgrund besonderer qualitativer Merkmale ausgezeichnet wurden. Neben den besten Audiodeskriptionen in den Bereichen TV und Kino wurde der Sonderpreis der Jury und der Publikumspreis verliehen.In der Kategorie TV wurde die vom NDR produzierte Kieler Tatortfolge "Borowski und der Himmel über Kiel" ausgezeichnet. Als beste Hörfilmfassung im Bereich Kino bekam das Drama "45 Years" vom Piffl Filmverleih den Preis. Den Sonderpreis der Jury erhielt die ZDF-Dokumentation "Wärst Du lieber tot?". Der NDR schlug an diesem Abend doppelt zu: Für die Folge "Bestattungsvorsorge" aus der Serie "Der Tatortreiniger" erhielt die Rundfunkanstalt den Publikumspreis.Wir gratulieren allen Gewinnern! Für uns war es eine besondere Ehre, das erste Mal zu dieser Gala eingeladen zu sein. Die besondere Bedeutung dieses Preises liegt aus unserer Sicht vor allem darin, die Stellung des Hörfilmes und die Sensibilität dafür weiter zu stärken. So gibt es bei den privaten Fernsehsendern in Deutschland bislang kaum Filme oder Sendungen, die mit Audiodeskription ausgestrahlt werden. Auch wurden wir weiter darin bestärkt, in unseren Produktionen von barrierefreien Filmfassungen die Qualität uneingeschränkt als oberstes Kriterium gelten zu lassen. Und natürlich werden wir im kommenden Jahr - dann zum ersten Mal - auch eine Produktion für diesen Preis einreichen!

Neuste Blog-Einträge

17.02.17 / Produktion

Hörfilmpreis 2017

Unsere Audiodeskription zum Film „24 Wochen“ wurde für den Deutschen Hörfilmpreis, der im Rahmen einer Gala am 21. März 2017 verliehen wird, nominiert. Ab sofort hat auch das Publikum die Chance, online seinen Favoriten zu wählen!
08.02.17 / Studio & Technik

speaker-search wächst!

Wir freuen uns, euch wieder ein neues Gesicht bei speaker-search vorstellen zu können. Wie auch Julia verstärkt Alessandro seit 15. Januar unser Team. Er ist Sound Engineer, Sound Designer und ein wahrer Technikallrounder. Wir haben Alessandro für Euch interviewt.
03.02.17 / Produktion

Beuys@Berlinale

Andres Veiels Dokumentarfilm „Beuys“ konkurriert im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale um den goldenen Bären. speaker-search hat die Audiodeskription produziert, die bei GRETA bereits zur Weltpremiere verfügbar sein wird.
31.01.17 / Agentur

Willkommen an Bord!

Seit dem 15. Januar 2017 verstärkt Julia Eiler unser Team. Sie hat mit der Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien in unserer Sprecheragentur begonnen. In einem kurzen Interview stellt sie sich vor.