Samuel L. Jackson

Samuel L. Jackson

Samuel L. Jackson Photo (CC / adapted): Gage Skidmore, Samuel L. Jackson SDCC 2014 (cropped)

Samuel Leroy Jackson wurde am 21. Dezember 1948 in Washington, D.C. (USA) geboren.

Nachdem Samuel L. Jackson in den 1980er und zu Beginn der 1990er Jahre vor allem Nebenrollen gespielt hatte, hatte er seinen großen Durchbruch im Jahr 1994 mit dem Film 'Pulp Fiction' von Quentin Tarantino, in dem er den Auftragskiller Jules Winnfield spielt. Die Zusammenarbeit intensivierten Quentin Tarantino und Samuel L. Jackson auch in den folgenden Jahren. So spielte er 1997 in 'Jackie Brown', 2004 in 'Kill Bill: Vol. 2', 2012 in 'Django Unchained' und 2015 in 'The Hateful Eight' ('The Hateful 8').

Im Jahr 1995 spielte Samuel L. Jackson an der Seite von Bruce Willis in 'Die Hard with a Vengeance' ('Stirb langsam: Jetzt erst recht'). 1999 spielte er in 'Star Wars: Episode I – The Phantom Menace' ('Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung'). Diese Rolle wurde ihm zwei Jahre zuvor von George Lucas angeboten, nachdem er öffentlich den Wunsch geäußert hatte, in Star Wars mitspielen zu wollen.

Für seine Nebenrolle in 'Pulp Fiction' war Samuel L. Jackson 1995 für einen Oscar nominiert. Ebenfalls erhielt er für diese Rolle und 1997 für seine Rolle in 'A Time to Kill' ('Die Jury') je eine Golden-Globe-Nominierung.

Samuel L. Jackson wurde in den 1980er, 1990er und 2000er Jahren von verschiedenen deutschen Synchronschauspielern gesprochen. Seit den 2010er Jahren wird Samuel L. Jackson fast ausschließlich von Engelbert von Nordhausen in den deutschen Synchronfassungen synchronisiert.

Samuel L. Jackson wurde auch synchronisiert von:

  Rückrufservice

Sie möchten einen Sprecher buchen? Oder Sie haben Fragen zu Honoraren oder unseren Leistungen? Schicken Sie uns ihren Terminwunsch für einen Rückruf.

  Namenssuche